Fr, 05.02.2016 - 20:00

Am Freitag den 5.2. gibt es ne geballte Ladung Grind von
RazorRape (Death Metal / GoreGrind)
und
VIOLENT FRUSTRATION (GrindCore)
Unterstützt durch Hermann (Black Metal/Crust)!

…präsentiert von Antitainment Promotions und Muggefug e.V.

Veranstaltung auf Facebook

Do, 04.02.2016 - 20:00

Das Cottbuser Film- und Serienquiz

5 A Teams und wie immer Eintritt frei!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://player.vimeo.com/video/153051816

Veranstaltung (QUIZTHEKE) auf Facebook

Sa, 06.02.2016 - 20:00

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 21 Uhr

Endlich mal ne 90er-Grunge-Alternative-Rock Konzertreihe! Man es hat gedauert, dabei brodelt der Stil aus allen Ecken und es gibt so viele geile neue Bands zu entdecken. Legen wir also los, es gibt viel zu tun-hören!

Die Alternative-Rocker The Blackscreen kommen aus Nürnberg. Ihre letzte Scheibe hat kein geringerer als Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Scumbucket)... ganzer Beitrag | Kommentare

30. Januar 2016

Sa, 30.01.2016 - 21:00

Beginn: 21 Uhr

wie gewohnt Eintritt frei und Vodka Ahoj für 1€ mit viel bunten Lichtern und natürlich getreu dem Motto wer sich dran erinnern kann war nicht da

29. Januar 2016

Fr, 29.01.2016 - 21:00

Beginn: 21 Uhr

 

Feine Grammophonmusik im geheimsten Salon der Stadt.
Das nuanciert separierte Flair der großen Swingära findet in einem Kellerraum eines der traditionsreichsten Kulturvereine der Cottbusser Nachkriegsära („…die größte Wiedereröffnung seit dem Mauerfall“-Stern) zu neuer Blüte. Die altbackenen Ansichten postindustrieller Kulturbetriebe
... ganzer Beitrag | Kommentare

Sa, 23.01.2016 - 19:30 - 23:30

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:30 Uhr

Bands:

MALIGNANT TUMOUR

(Dirty Metallic Crust’n’Roll)

Band MALIGNANT TUMOUR start in fall of 1991 in town Ostrava, Czech republic, not long after iron curtain was tear down. Together with few other bands MALIGNANT TUMOUR was one of the first band who show extreme music in their country. Band went through many of line up changes and released... ganzer Beitrag | Kommentare