Fr, 20.05.2016 - 19:00

C.O.R. & Tobende Ossis & Frei.Schnauze

ab 20:00 Uhr

COR ist ein Lebensstil.
Kompromisslos, gradlinig und eigen.

Kein Verstecken hinter Metaphern oder Pathos. Kein Einheitssound oder auf Kraft massenkompatibel produziert. Kein in Stellung gebrachter Nachfolger für die Chartbreaker von heute. Hier gibt es für den Mainstream ein Kontra. Politisch engagiert und dem DIY Gedanken zugetan. Musik aus Liebe zur Musik und aus Liebe zu einem selbstbestimmten Leben.
„Lieber tot als Sklave“ ist das aktuellste Album, der auf der Insel Rügen lebenden und wirkenden Musiker und erscheinte am 23. Januar 2015. Mit Eike Freese und Alexander Dietz aus den Chameleon Studios Hamburg wurde ein Album produziert, das mit ungeschöntem Blick den Lebensweg dieser Band auf den Punkt bringt. Hardcore. Punkrock. Rock ’n’ Roll. Kraftvoll. Intensiv. Wach.

20.05.16

Keine Rasse, keine Macht, kein Geld. Nur Attitüde zählt.“
C.O.R

Tobende Ossis Spielen Hardcore – Punk getreu dem dem Motto LOVE MUSIC,HATE FASCISM

Frei.Schnauze Ohne ein Blatt vor dem Mund, so wie uns das Maul gewachsen, schwadronieren wir als FREI SCHNAUZE! freizügig über die Missstände in diesem Land und dem Rest der kapitalistisch verseuchten Welt. Zwei Shouter demonstrieren eindrücklich, dass man tiefgründige Texte intelligent mit harter Musik kombinieren kann. Musikalisch gesehen lassen wir uns nirgendwo ansiedeln. Nennt uns Hardcore, nennt uns Punk, nennt uns Metal – uns alles scheiß egal! Wir spielen und kombinieren die Stile die wir wollen und scheißen auf eine Einordnung in Schubladen! Wenn ihr wollt, dann erfindet einfach eine eigene!