Di, 10.09.2013 - 18:30

Sicherheit durch totale Überwachung? Überwachungsstaat, Datenschutz und Netzpolitik

Die dunklen Phantasien von George Orwell werden zunehmend Wirklichkeit: Auf Plätzen, in Geschäften und auf Bahnhöfen filmen Videokameras die Bürgerinnen und Bürger. Die privaten Telefon- und Internetverbindungen der Menschen werden gespeichert und ihre Spuren im Internet erfasst. Seit dem Bekanntwerden der gigantischen Überwachungssysteme PRISM und Tempora sind auch die letzten Illusionen über die Freiheit Geschichte.
Wolfgang Nešković, direkt gewählter und unabhängiger Abgeordnete für Cottbus/Spree-Neiße und Anke Domscheit-Berg, Open-Government-Aktivistin und Landesvorsitzende der Piratenpartei Brandenburg diskutieren vor diesem Hintergrund über Datenschutz, Überwachung und das außer Balance geratene Verhältnis von Freiheit und Sicherheit.

Beginn: 19 Uhr – Diskussion
Beginn: ca 21 Uhr – VoKüJaM


(Wolfgang Nešković)

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Kommentar